+
Der neue Iffeldorfer Bürgersaal neben dem Deichstetterhaus.

Feier steht bevor: Deichstetterhaus und Bürgersaal

  • schließen

Iffeldorf - Die erste Trauung hat es im neuen Bürgersaal schon gegeben. Am Freitag wird das runderneuerte Deichstetterhaus in Iffeldorf eingeweiht.

Der Umzug der Iffeldorfer Rathausverwaltung vom Gemeindezentrum an der Hofmark in das Deichstetterhaus an der Staltacher Straße ist über der Bühne. An dem denkmalgeschützten Gebäude wurde bis zuletzt gearbeitet. Im neuen Bürgersaal zwischen Altbau und Remise fand sogar schon die erste Trauung statt. Auch eine Chorprobe gab es dort bereits.

Die Einweihungsfeier des neuen Rathauses samt Bürgersaal findet am Freitag, 28. Oktober, statt. Ab 14 Uhr ist dazu die Bevölkerung eingeladen. Das Haus kann dann auch erstmals besichtigt werden.

Noch nicht ganz fertig wurde der Außenbereich. Hinterm Haus wird für das Eröffnungsfest ein Zelt aufgebaut. Im Bürgersaal hätten zwar 80 bis 100 Leute Platz. Zur Einweihung werden aber weit mehr erwartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BfP: Penzberger Spielplätze „unattraktiv“
Ein schlechtes Bild von den Penzberger Kinderspielplätzen zeichnet die Stadtratsfraktion der „Bürger für Penzberg“ (BfP). Sie fordert eine Modernisierung.
BfP: Penzberger Spielplätze „unattraktiv“
Handtaschendiebe gefasst
Der Schongauer Polizei ist es gelungen, zwei Taschendieben das Handwerk zu legen. Es handelt sich um Ganoven aus Peiting, die in den vergangenen Wochen bei ihren …
Handtaschendiebe gefasst
Mediterranes Flair in der Stadtpfarrkirche
Der italienische Organist Luciano Zecca  sprang kurzfristig  beim Orgelsommer ein.  Er bot ein beeindruckendes Programm in der Stadtpfarrkirche.
Mediterranes Flair in der Stadtpfarrkirche
Veto gegen „Gartenhäuschen“
Es geht um ein „Gartenhäuschen“, das der Peißenberg Bauausschuss abgelehnt hat. Er befürchtete, dass es gewerblich genutzt wird.
Veto gegen „Gartenhäuschen“

Kommentare