+
Der neue Iffeldorfer Bürgersaal neben dem Deichstetterhaus.

Feier steht bevor: Deichstetterhaus und Bürgersaal

  • schließen

Iffeldorf - Die erste Trauung hat es im neuen Bürgersaal schon gegeben. Am Freitag wird das runderneuerte Deichstetterhaus in Iffeldorf eingeweiht.

Der Umzug der Iffeldorfer Rathausverwaltung vom Gemeindezentrum an der Hofmark in das Deichstetterhaus an der Staltacher Straße ist über der Bühne. An dem denkmalgeschützten Gebäude wurde bis zuletzt gearbeitet. Im neuen Bürgersaal zwischen Altbau und Remise fand sogar schon die erste Trauung statt. Auch eine Chorprobe gab es dort bereits.

Die Einweihungsfeier des neuen Rathauses samt Bürgersaal findet am Freitag, 28. Oktober, statt. Ab 14 Uhr ist dazu die Bevölkerung eingeladen. Das Haus kann dann auch erstmals besichtigt werden.

Noch nicht ganz fertig wurde der Außenbereich. Hinterm Haus wird für das Eröffnungsfest ein Zelt aufgebaut. Im Bürgersaal hätten zwar 80 bis 100 Leute Platz. Zur Einweihung werden aber weit mehr erwartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kulturvereine sammeln für eine Kunst-Installation
Drei Penzberger Kulturvereine wollen dem Museum die aktuelle Kunst-Installation spendieren. Damit „Tiefenlicht“ auch weiter strahlt. Doch es braucht dafür Spenden.
Kulturvereine sammeln für eine Kunst-Installation
Von Ananas bis Ziegenkäse
Zweimal die Woche findet in Weilheim ein Wochenmarkt statt. Der am Freitag hat 17 feste Händler, der am Dienstag bis zu sechs.
Von Ananas bis Ziegenkäse
Die Welt braucht ein Lächeln
Die Clownin Susi Wimmer und Regisseur  Walter Steffen kamen persönlich ins Kino „Starlight“. Sie  warben um Unterstützung für ihren Film „Joy in Iran“. 
Die Welt braucht ein Lächeln
Prozess wegen Körperverletzung vertagt - aus kuriosem Grund
Fünf junge Männer saßen auf der Anklagebank des Weilheimer Amtsgerichts. Ihnen wurde Körperverletzung und gemeinschaftlicher Raub vorgeworfen. Die Verhandlung musste …
Prozess wegen Körperverletzung vertagt - aus kuriosem Grund

Kommentare