Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig

Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig
+
Das Deichstetterhaus beherbergt das Rathaus und ein Bürgerzentrum.

Pläne in Iffeldorf

Gedenktafel für Deichstetterhaus

Das Deichstetterhaus in Iffeldorf soll eine Gedenktafel erhalten. Diese würde auf die Geschichte des Gebäudes hinweisen.

Iffeldorf – Im Deichstetterhaus befindet sich seit gut einem Jahr das Iffeldorfer Rathaus. Das aufwändig sanierte Anwesen soll nun eine Gedenktafel zieren. Außerdem wird überlegt, den Haupteingang mit einem Dach zu schützen. Weil der Eingang allerdings genau auf der Wetterseite liegt, leidet die Tür. Ebenso werde die Post bei Regen nass und bei Wind die Tür ständig aufgestoßen, hieß es in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Der Schutz, so Bürgermeister Hubert Kroiß (CSU), sollte transparent sein. Ein kleines Dach über der Tür nütze jedoch wenig, wenn der Regen wie so oft von der Seite kommt, so Hans Lang (SPD). Thomas Link (PWG) schlug deshalb ein Dach in Form eines Giebeldreiecks vor. Der Gemeinderat will nun die Überlegungen fortsetzen.

Die Geschichtstafel soll neben der Tür angebracht werden. Architekt Benedikt Sunder-Plassmann hatte zwar vorgeschlagen, dass eine Kirchenmalerin den Text auf die Mauer schreiben soll. Kroiß und der Gemeinderat würden aber eine Glasplatte mit Schrift vorziehen. Dort soll an Hugo Ritter von Maffei erinnert werden, der das Haus 1877/78 erbaute, an die Familie Deichstetter, die dort wohnte, sowie an Dr. Wilhelm Hörrmann, der das Gebäude an die Gemeinde Iffeldorf vererbte. 

Wolfgang Schörner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gleitschirmflieger aus Penzberg stürzt am Blomberg ab - schwer verletzt
Der Penzberger (56) ist laut Polizei ein durchaus erfahrener Flieger. Trotzdem streifte sein Schirm den Windsack am Startplatz - mit fatalen Folgen.
Gleitschirmflieger aus Penzberg stürzt am Blomberg ab - schwer verletzt
Jede Menge „Theater“ im Theater
Seit 25 Jahren spielen die „Almdudler“ in Weilheim für den guten Zweck. Heuer bringen sie zum Jubiläum das Stück „Theater“ auf die Bretter des Weilheimer Stadttheaters. …
Jede Menge „Theater“ im Theater
Roche in Penzberg: Platz für bis zu 400 Auszubildende
Roche in Penzberg ist mit 5949 Mitarbeitern nicht nur der größte Arbeitgeber im Landkreis. Auch 288 Azubis lernen derzeit beim Biotech-Konzern. Tendenz steigend. …
Roche in Penzberg: Platz für bis zu 400 Auszubildende
Nicht wundern! Bundeswehr übt in den kommenden Tagen
Falls Sie am Montag und in den darauffolgenden Tagen Bundeswehrler im Einsatz in der Region beobachten, nicht wundern: Die Bundeswehr übt mal wieder. Wo genau, lesen Sie …
Nicht wundern! Bundeswehr übt in den kommenden Tagen

Kommentare