Halbstundentakt in Iffeldorf: Hoffnung keimt wieder

Iffeldorf - Bisher rauscht in der Früh und am Abend während des Berufsverkehrs jeder zweite Zug am Bahnhof in Iffeldorf vorbei, ohne anzuhalten. Jetzt keimt mal wieder Hoffnung.

Der Grund für das Dauer-Ärgernis in Iffeldorf liegt nach Angaben der Bahn darin begründet, dass ansonsten der eng gestrickte Fahrplan auf der Zugstrecke in Gefahr geriete. Nun keimt mal wieder Hoffnung auf, dass auch für Iffeldorf der Halbstunden-Takt eingeführt wird.

Andreas Ludewig, so etwas wie der Bahn-Experte im Iffeldorfer Gemeinderat, hatte vor kurzem bei der DB Netz nachgehakt. Dort habe er die gute Nachricht erhalten, dass man in der Planung sei und sich für Iffeldorf sicher etwas ändern werde. Die schlechte Nachricht: Dies geschehe nicht vor dem Fahrplan 2018/2019, so Ludewig über das Gespräch mit einem DB-Netz-Vertreter.

Die Bahn bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung zumindest, dass es Vorgespräche gebe. Werde ein elektrisches Stellwerk errichtet, entstehe der nötige Puffer, damit jeder Zug in Iffeldorf halten kann. Allerdings befinde man sich in einem „sehr frühen Planungsstadium“, schränkte der Bahn-Sprecher ein. Ebenso müsse noch das Geld bewilligt werden und die Eisenbahngesellschaft letztlich die DB Regio mit dem zusätzlichen Halt beauftragen. Zu einem Zeitplan befragt, sagte der Bahnsprecher: „Einen Termin können wir nicht nennen.“

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung
Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde

Kommentare