Unbekannte sprengen Automaten auf

  • vonWolfgang Schörner
    schließen

Unbekannte haben in Iffeldorf einen Parkscheinautomaten aufgebrochen und einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Der Schaden ist weit höher als der Wert der Beute.

Iffeldorf - Zu zwei Fällen von Automatenaufbrüchen kam es  in Iffeldorf in der Zeit zwischen vergangenem Sonntag, 22. Januar, und Dienstagmorgen, 24. Januar. Im ersten Fall wurde ein Parkscheinautomat am Parkplatz Gut Aiderbichl aufgehebelt. Die Täter hatten dazu laut Polizei die Überwachungskamera unbrauchbar gemacht. Trotz brachialer Gewaltanwendung sei es ihnen aber nicht gelungen, an die Geldkassette des Parkautomaten zu gelangen, so dass es lediglich bei einem Versuch blieb. Die Schadenshöhe ist laut Polizei allerdings enorm. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Im zweiten Fall wurde ein Zigarettenautomat am Parkplatz beim Fohnseeweg gewaltsam geöffnet. Aufgrund des Schadensbildes, so die Polizei, dürfte der Zigarettenautomat auf bislang unbekannte Weise aufgesprengt worden sein. Der Zigarettenautomat wurde dabei komplett zerstört. Die Schadenshöhe beträgt zirka 1500 Euro. Die unbekannten Täter entwendeten Zigaretten sowie Münzgeld in einem Wert von zirka 200 Euro.

Die Polizeiinspektion Penzberg bittet in den beiden Fällen Personen, welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 08856/9257-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Tafel-Besuch in Weilheim: Tüten voll mit Lebensmitteln in Müll gestopft - „Leider kein Einzelfall ...“
An der Weilheimer Tafel können sich Bedürftige einmal pro Woche Lebensmittel abholen. Eine Passantin hat dabei eine unglaubliche Beobachtung gemacht.
Nach Tafel-Besuch in Weilheim: Tüten voll mit Lebensmitteln in Müll gestopft - „Leider kein Einzelfall ...“
Die Wette gilt: Schaffen die Bernrieder 31 Seerunden?
Die Laufschuhe schnüren und Kilometer machen: Dazu sind im Juli die Bernrieder Bürger aufgerufen – und zwar im Rahmen einer Wette, die der Gemeinderat mit dem …
Die Wette gilt: Schaffen die Bernrieder 31 Seerunden?
Belebungsversuche für das Bürgerhaus in Peißenberg
Die Räumlichkeiten im neuen Bürgerhaus sollen weiterhin nicht an Privatpersonen vermietet werden. Darauf hat sich der Marktrat nach kontroverser Diskussion mit knapper …
Belebungsversuche für das Bürgerhaus in Peißenberg
Penzberger Stadtbus: Gratisfahrten für Schüler bis Juli 2021 verlängert
Penzberger Schüler dürfen auch weiterhin kostenlos mit dem Penzberger Stadtbus fahren. Der Stadtrat hat die Gratis-Regelung bis Ende des nächsten Schuljahres ausgedehnt, …
Penzberger Stadtbus: Gratisfahrten für Schüler bis Juli 2021 verlängert

Kommentare