In Penzberg und Iffeldorf

Seltsame Einbruchserie - Diebe haben es auf Tennis-Vereinsheime abgesehen

  • schließen

Gleich dreimal wurde rund um Penzberg in Tennisheime und -gaststätten eingebrochen. Es könnten Serientäter am Werk sein, vermutet die Polizei.

Penzberg/Iffeldorf - Ein Einbruch in die Gaststätte Tennispark in Penzberg scheint sich zu einer regelrechten Einbruchserie auszuweiten - mit einem bemerkenswerten Fokus: Der oder die Täter hatten es offenbar auf Vereinsheime von Tennisclubs abgesehen. Laut Polizei liegt die Vermutung nahe, dass die Taten miteinander zusammenhängen.

Schon am Freitag hatte die Polizei von einem Einbruch in Gaststätte Tennispark in Penzberg berichtet. Dort wurde ein höherer Geldbetrag geklaut. Später stellte sich heraus, dass auch zwei sehr ähnliche Treffpunkte betroffen waren.

Diebe brachen auch in Vereinsheime in Penzberg und Iffeldorf ein

So seien die Langfinger auch in das benachbarte Vereinsheim eingedrungen. Hier bedienten sie sich ebenfalls am Bargeld. Und auch am Vereinsheim des Tennissportvereins im wenige Kilometer entfernten Iffeldorf schlugen die Diebe zu. Dort durchsuchten sie alle Räume - fanden aber keine Beute.

Für die betroffenen Vereine und die Gaststätte auch ärgerlich: Die Täter drangen jeweils über geschlossene Türen oder Fenster ein. In den beiden Vereinsheimen entstand dadurch jeweils rund 500 Euro Schaden. Wieviel Bargeld abhanden gekommen ist, war bis Samstagnachmittag noch unklar.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung: Zeugen, die im Bereich der Tennisanlage Penzberg sowie Iffeldorf verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08856-92570 an die Polizei Penzberg zu wenden.

Lesen Sie auch: Sechs Einbrüche - Brillenräuber muss hinter Gitter

fn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Ralf Hirschberger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugpferde und Newcomer
Kulturell beginnt in Peißenberg im neuen Jahr eine neue Ära: Zum ersten Mal wird ein Abonnement angeboten. Unabhängig davon hat der Kulturverein wieder ein …
Zugpferde und Newcomer
Real-Madrid-Star kauft Luxus-Auto in Schongau - und bekommt in Spanien deshalb richtig Ärger
Ein Real Madrid-Spieler hat einen neuen Rolls Royce - und zwar aus Schongau. Was dort für Begeisterung sorgte, handelte dem Kicker daheim einen Haufen Ärger ein.
Real-Madrid-Star kauft Luxus-Auto in Schongau - und bekommt in Spanien deshalb richtig Ärger
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Wer bei der Metzgerei Boneberger (Schongau) einkauft, wundert sich vielleicht: Der Schinken „Zigeunerbraten“ heißt nun „Pusztabraten“ - wegen den Kunden.
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Klare Mehrheit für Ende des Musikvereins
Seit 1994 fungiert der Musikverein Stadtkapelle Penzberg als Förderverein für die Stadt- und Bergknappenkapelle und den Spielmannszug. Doch damit ist bald Schluss. In …
Klare Mehrheit für Ende des Musikvereins

Kommentare