Missverständnis: Pkw kracht in Lieferwagen

Iffeldorf - Rund 8000 Euro Sachschaden entstand, als bei Iffeldorf ein Lieferwagen und ein Pkw kollidierten.

Zu dem Unfall auf der Staatsstraße in Iffldorf war es am Donnerstag in der Früh um kurz vor halb acht gekommen. Ein 51 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Hamm fuhr mit seinem Kleintransporter auf der Staatsstraße in Richtung Iffeldorf. Zugleich wollte eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Germering vom Nantesbucher Weg kommend nach links auf die Staatsstraße einbiegen.

Der Fahrer des Lieferwagens hielt laut Polizeiangaben, obwohl er vorfahrtsberechtigt gewesen wäre, kurz an, um die Pkw-Fahrerin aus dem Weg herausfahren zu lassen. Dafür gab er ihr ein kurzes Lichtsignal. Als die Frau jedoch nicht reagierte, fuhr der Mann mit seinem Kastenwagen wieder an. Genau in diesem Augenblick, so die Polizei, setzte auch die Pkw-Fahrerin zum Abbiegen an - es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich.

Bei der Kollision wurde die Fahrzeugfront des Pkw eingedrückt, der Lieferwagen wurde vorne rechts beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf jeweils zirka 4000 Euro. Der Mann und die Frau wurden nicht verletzt.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Endspurt für die Maschkera
Der Penzberger Fasching biegt auf die Zielgerade ein. Weiberball, Gaudi ohne Grenzen und natürlich der Gaudiwurm: Der närrische Endspurt bietet altbewährte Highlights.
Endspurt für die Maschkera
Bebauungsplan vertagt
Ein gutes Dutzend Zuhörer war ins Penzberger Rathaus gekommen, um die Beratung über den Kirnberg-Bebauungsplan zu verfolgen. Doch sie wurden enttäuscht: Der Bauausschuss …
Bebauungsplan vertagt
Mehr als 5 Millionen Euro für schnelles Internet
Bundesminister Alexander Dobrindt  übergab am Montag Förderbescheide für schnelles Internet über fünf Millionen Euro. 25 Kommunen profitieren davon.
Mehr als 5 Millionen Euro für schnelles Internet
Schlager-Verwurstung mit humoriger Distanz
Acht Musiker, kochende Stimmung: Vor wenigen Jahren erst gestartet, haben „The Heimatdamisch“ inzwischen einen großen, bunt gemischten Fankreis – wie der bejubelte Abend …
Schlager-Verwurstung mit humoriger Distanz

Kommentare