Wegen Zugunglück: SPD Iffeldorf sagt Kabarett ab

Iffeldorf - Wegen des schrecklichen Zugunglücks bei Bad Aibling hat die SPD Iffeldorf ihre beiden Kabarett-Veranstaltung am Aschermittwoch und am Donnerstag abgesagt.

Mit kommunalpolitischem Kabarett von "Quand & Quer" wollte die SPD Iffeldorf eigentlich den Politischen Aschermittwoch am 10. Februar sowie den Donnerstag, 11. Februar, begehen. Beide Veranstaltungen wurden abgesagt wegen des Zugunglücks bei Bad Aibling. Nach so einem Unglück könne man keine Gaudiveranstaltung machen, sagte SPD-Chef Hans-Dieter Necker.

Die Karten für die Veranstaltung können bei der Vorverkaufsstelle (Tankstelle Greil) oder direkt bei Hans-Dieter Necker zurückgegeben werden. Kartenbesitzer können sie aber auch für den Ersatztermin am 5. März behalten. Die Karten verlieren nicht ihre Gültigkeit, so die SPD.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtrat beschließt: Straßensperren kosten jetzt
Immer wieder stand sie in den vergangen Monaten im Penzberger Stadtrat zur Diskussion: die Sondernutzungssatzung. Nun wurde sie beschlossen - in abgespeckter Form.
Stadtrat beschließt: Straßensperren kosten jetzt
Roche als nachhaltig ausgezeichnet
Großer Erfolg für den Biotech-Konzern, der auch in Penzberg ein Werk mit fast 6000 Mitarbeitern besitzt. Es wurde als nachhaltigstes Gesundheits-Unternehmen …
Roche als nachhaltig ausgezeichnet
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Ende 2018 soll’s Vorschlag für Trasse geben
Laut den ersten Ergebnissen des Verkehrsgutachtens für eine B 2-neu in Weilheim bringen Ost- und Westumfahrung ungefähr den gleichen Entlastungseffekt. Der einer …
Ende 2018 soll’s Vorschlag für Trasse geben

Kommentare