Bevor ein Medikament auf den Markt kommt, wird es in klinischen Studien intensiv erforscht.
1 von 7
Bevor ein Medikament auf den Markt kommt, wird es in klinischen Studien intensiv erforscht.
Ziel der Veranstaltung ist es, Aspekte wie Datenschutz und Datenhoheit, aber auch die künftige Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient zu thematisieren
2 von 7
Dabei fallen viele Daten an, auf deren Basis das Medikament schließlich zugelassen wird.
Rund 95 Prozent kommen aus dem realen Versorgungsgeschehen nach der Medikamentenzulassung, beispielsweise aus Patientenakten im Krankenhaus oder aus Untersuchungen beim Hausarzt.
3 von 7
Überraschenderweise machen die Daten aus klinischen Studien jedoch nur 5 Prozent der nutzbaren Patienteninformationen aus.
Überraschenderweise machen die Daten aus klinischen Studien jedoch nur 5 Prozent der nutzbaren Patienteninformationen aus.
4 von 7
Rund 95 Prozent kommen aus dem realen Versorgungsgeschehen nach der Medikamentenzulassung, beispielsweise aus Patientenakten im Krankenhaus oder aus Untersuchungen beim Hausarzt.
Diese sogenannten „Real World Data” werden in Deutschland bisher kaum genutzt, um daraus weitere Erkenntnisse für die Gesundheitsversorgung zu gewinnen.
5 von 7
Diese sogenannten „Real World Data” werden in Deutschland bisher kaum genutzt, um daraus weitere Erkenntnisse für die Gesundheitsversorgung zu gewinnen.
Der Stellenwert von Patientendaten in der Medizin soll in einer virtuellen Podiumsdiskussion diskutiert werden.
6 von 7
Der Stellenwert von Patientendaten in der Medizin soll in einer virtuellen Podiumsdiskussion diskutiert werden.
Dabei fallen viele Daten an, auf deren Basis das Medikament schließlich zugelassen wird.
7 von 7
Ziel der Veranstaltung ist es, Aspekte wie Datenschutz und Datenhoheit, aber auch die künftige Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient zu thematisieren

Der Mensch im Mittelpunkt

Impressionen: Digitale Podiumsdiskussion zum Wert von Patientendaten

Bevor ein Medikament auf den Markt kommt, wird es in klinischen Studien intensiv erforscht. Dabei fallen viele Daten an, auf deren Basis das Medikament schließlich zugelassen wird.

Zurück zum Artikel

Rubriklistenbild: © Roche

Auch interessant

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.