Jugend-Olympia: Eishockey-Mädchen treffen im Halbfinale auf Österreich

Innsbruck - Die deutsche U-18 hat bei den Winterspielen in Innsbruck den Einzug ins Halbfinale geschafft - und hat nun die Möglichkeit zur Revanche.

Im letzten Vorrundenspiel gegen Kasachstan haben die deutschen U-18-Mädchen bei den Jugend-Winterspielen in Innsbruck einen 2:0 (1:0, 1:0, 0:0)-Sieg gefeiert. In der Abschlusstabelle belegt die DEB-Auswahl damit den dritten Platz (6 Punkte) und trifft im Halbfinale am Freitag, 20. Januar, 16.30 Uhr, auf Gastgeber Österreich (9 Punkte). Das Vorrunden-Duell haben die Deutschen mit 2:5 verloren.

Gegen Kasachstan durfte sich die deutsche Torhüterin Meike Krimphove (Huglfing) über einen Shut-out freuen. Sie stand die kompletten 45 Minuten zwischen den Pfosten und parierte alle acht Schussversuche der Kasachinnen. Im Schlussdrittel hatten Krimphove und die Deutschen einmal Glück, als Meruyert Ryspek nur das Gestänge traf. Auf der Gegenseite verzeichneten die deutschen Mädchen mit Carolin Welsch (Peißenberg) und Theresa Fritz (Schongau) im Kader 34 Schüsse aufs kasachische Tor. Lucie Geelhaar (14.) und Valerie Offermann (30.) erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl; Pia Szawlowski leistete jeweils eine Beihilfe. Das 2:0 gelang den Deutschen in Unterzahl.

Nun sind die Schützlinge von Trainerin Maritta Becker heiß aufs Halbfinale - und auf eine Revanche. „Wir alle wollen eine Medaille“, wird Kapitänin Offermann auf der Homepage des Eishockey-Weltverbands (IIHF) zitiert. Allerdings sei Österreich ein schwerer Gegner, „wir werden unser bestes Spiel zeigen müssen, um zu gewinnen. Wir werden auch von allem etwas mehr brauchen: Mehr Einsatz, mehr Herz, mehr Konzentration.“ -ph-

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach fünf Jahren gibt es wieder ein Strandbad „Lidl“ in Seeshaupt
Nach einer Pause von fünf Jahren hat das Strandbad „Lidl“ seinen Betrieb wieder aufgenommen. Es kann auf eine lange Tradition zurückblicken.
Nach fünf Jahren gibt es wieder ein Strandbad „Lidl“ in Seeshaupt
Vor zehn Jahren zerstörte ein Brand das Penzberger Rathaus: „Es war ein Drama“ - wie sich Zeitzeugen erinnern
Am Sonntag vor zehn Jahren zerstörte ein Brand das Penzberger Rathaus. Über 260 Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz. Danach dauerte es über zwei Jahre, bis das …
Vor zehn Jahren zerstörte ein Brand das Penzberger Rathaus: „Es war ein Drama“ - wie sich Zeitzeugen erinnern
Landkreis Weilheim-Schongau will besser abschneiden: Schon jetzt das „Stadtradeln 2020“ im Blick
Kaum ist das „Stadtradeln“ beendet, richtet das Landratsamt den Blick schon auf die nächste Aktion im kommenden Jahr. Es möchte, dass der Landkreis Weilheim-Schongau …
Landkreis Weilheim-Schongau will besser abschneiden: Schon jetzt das „Stadtradeln 2020“ im Blick
Michaela Weckerle feiert 50-jähriges Dienstjubiläum beim Café „Krönner“
50 Jahre lang im gleichen Beruf – und vor allem im gleichen Unternehmen – zu arbeiten, ist heutzutage eine Seltenheit. Im Café „Krönner“ in Weilheim ist Michaela …
Michaela Weckerle feiert 50-jähriges Dienstjubiläum beim Café „Krönner“

Kommentare