+
An einem Oldtimer, den Sven Eiskirch zur Hälfte bearbeitet hat, ist der Unterschied gut zu sehen: Auf der aufbereiteten Seite glänzt der Lack wie neu.

KFZ-Fachbetrieb im Portrait

Eiskirch Industries in Weilheim: Die Leidenschaft zum Beruf gemacht

Alter, stumpfer Lack muss nicht verloren sein. Sven Eiskirch aus Weilheim vollbringt in seiner Werkstatt "Eiskirch Industries" wahre Wunder.

Um zu zeigen, wie der angegriffene Lack wieder zum Glänzen gebracht werden kann, hat Sven Eiskirch, der Inhaber von "Eiskirch Industries" einen Oldtimer, der lange im Freien stand, halbseitig aufbereitet.

Auf der einen Seite ist der Lack unansehnlich, wie man ihn bei einem alten Fahrzeug erwarten würde. Auf der anderen Seite glänzt er wie neu. "Das ist keine Neulackierung", versichert Sven Eiskirch, "ich habe den Original-Lack nur geschliffen, poliert und gewachst." Das Ergebnis seiner Arbeit ist verblüffend. Aus dem alten Auto ist ein Schmuckstück geworden. Sven Eiskirch verrät den Grund dafür: "Ich mache nicht nur die übliche Aufbereitung. Ich setze auch Touch Up Repair und Mikroschleiftechnik ein, um Kratzer im Lack zu reduzieren."

Rundum-Service

Bei Eiskirch-Industries ist Aufbereitung nicht auf den Lack beschränkt, sondern umfasst das ganze Fahrzeug. Sven Eiskirch: "Jeder Kunde kann sich sein Leistungspaket nach seinen individuellen Wünschen zusammenstellen. Ich übernehme die Pflege des Innenraums ebenso wie die Lackpolitur, die Motorwäsche und die Beseitigung von Gebrauchsspuren. Natürlich gibt es auch das Komplettpaket."

Die Leidenschaft zum Beruf gemacht

Mit seinem Unternehmen hat Sven Eiskirch seine Leidenschaft für Autos zum Beruf gemacht. Er war schon immer begeistert von glänzenden Autos und trägt mit seiner Arbeit jetzt dazu bei, dass auch Autofahrer, die nicht die Kenntnis, die Ausstattung und die Zeit haben, ihr Auto selbst perfekt zu pflegen, ein schönes Auto fahren können.

Die Werkstatt von Eiskirch Industries ist gut erreichbar direkt an der Bundesstraße B2 neben der PIN-Oil-Tankstelle gelegen.

Für alle Fahrzeuge

Sven Eiskirch pflegt Fahrzeuge aller Klassen: von aktuellen Pkw-Modellen bis zu Oldtimern und Hochpreis-Fahrzeugen, Bussen und Nutzfahrzeugen. Für Unternehmen betreut er auch ganze Fahrzeugflotten. Sven Eiskirch: "Egal, ob Sie privater Autobesitzer oder Gewerbetreibender sind: Ich mache Ihnen nach Besichtigung des Fahrzeugs gerne ein individuelles Angebot."

st

Kontakt

Eiskirch Industries Fahrzeug-Aufbereitung
Inh.: Sven Eiskirch
Alpenstraße 5
82362 Weilheim
Tel: 0152 / 31 76 50 86
Mail: info@eiskirch-industries.de
Web: www.eiskirch-industries.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In 28 Tagen von Polling mit dem Rad ans Nordkap
Gregor Stegmann (41) radelte binnen 28 Tagen von Polling ans Nordkap. Für den Rückweg will er sich nun mehr Zeit lassen.
In 28 Tagen von Polling mit dem Rad ans Nordkap
Ranking liegt vor: Landkreis-Züge zählen zu Bayerns besten
Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat ihr sogenanntes Halbjahresranking veröffentlicht. Das Ergebnis: Werdenfelsbahn und Bayerische Regiobahn schneiden ganz gut …
Ranking liegt vor: Landkreis-Züge zählen zu Bayerns besten
Warten vor der Iffeldorfer Bahnschranke - deshalb ist Geduld gefragt
Autofahrer, die momentan vor der geschlossenen Bahnschranke in Iffeldorf-Untereurach stehen, müssen Geduld aufbringen. Minuten verstreichen, ohne dass ein Zug auftaucht.
Warten vor der Iffeldorfer Bahnschranke - deshalb ist Geduld gefragt
Wolf Schneider: Drachenflieger und Fernsehstar
Die Drachen- und Gleitschirmschule von Wolf Schneider gehört zu den ältesten in Europa. Tausende Schüler lernten in 40 Jahren an der Berghalde in Penzberg das Fliegen.
Wolf Schneider: Drachenflieger und Fernsehstar

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.