TÜV SÜD in Peißenberg.

KFZ-Fachbetrieb im Portrait

TÜV SÜD in Peißenberg: KFZ-Hauptuntersuchung und mehr

Auto und Motorradfahrer aus der Marktgemeinde haben jetzt die Möglichkeit, ihr Fahrzeug direkt am Ort vom TÜV SÜD prüfen zu lassen, wenn die Haupt- und Abgasuntersuchung fällig wird.

Peißenberg – Der TÜV SÜD hat in Peißenberg ein Service-Center eröffnet, das verkehrsgünstig direkt an der Schongauer Straße liegt. Neben den Untersuchungen, die für den Erhalt der Plakette erforderlich sind, bietet das neue Service-Center auch vieles rund ums Thema Auto, zum Beispiel Schaden- und Wertgutachten. "Und bei einer Tasse Kaffee bleibt auch mal Zeit für eine Beratung rund ums Auto", so der Leiter des TÜV Service-Centers, Thomas Huber.

TÜV SÜD in Peißenberg: Kundenfreundlichkeit wird hier groß geschrieben

Meist reicht es, zur Hauptuntersuchung einfach vorbei zu kommen. Sicherer ist es aber, einen Termin unter Telefon 08803 / 637 07 90 oder tuev-sued.de zu vereinbaren, damit man garantiert keine Wartezeiten hat. Mit der Eröffnung des Service-Centers will Huber den Wirtschafts- und Dienstleistungsstandort Peißenberg stärken, der mit seinen mehr als 12.000 Einwohnern - und weiteren rund 8000 im Einzugsgebiet - ein regionales Zentrum darstellt. "Darüber hinaus wird durch die größere Nähe ein nicht unerheblicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet", so Huber zum Vor-Ort-Service für die Peißenberger Autofahrer. Die Peißenberger TÜVler sind auch im Internet vertreten. Unter tuev-sued.de finden die Kunden viele kostenlose Infos rund ums Auto und andere interessante Themen.

st

Kontakt

TÜV SÜD Auto Service GmbH

TSC-Leiter: Thomas Huber

Schongauer Str. 52
82380 Peißenberg
Tel. 08803 / 637 07 90
E-Mail: wor-pei@tuev-sued.de
Web: www.tuev-sued.de

Öffnungszeiten

  • Mo: 8 - 12 Uhr, 12.45 - 17 Uhr
  • Di, Mi, Do: 16 - 18 Uhr
  • Fr: 8 - 12 Uhr, 12.45 - 17 Uhr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penzberger Geistliche beten gemeinsam für den Frieden
Beim gestrigen Volkstrauertag in Penzberg gab es eine Premiere: Mit den Pfarrern Bernhard Holz und Julian Lademann sowie Imam Benjamin Idriz sprachen erstmals alle drei …
Penzberger Geistliche beten gemeinsam für den Frieden
Auf A 95: Frau (84) wird zur Geisterfahrerin und verursacht Unfall
Unbeschreibliches Glück hatten zwei Frauen und ein Mann bei einem Geisterfahrerunfall, der sich am Montag, 20. November, gegen 12.45 Uhr auf der Autobahn …
Auf A 95: Frau (84) wird zur Geisterfahrerin und verursacht Unfall
Hoffnung auf den Halbstundentakt
In Iffeldorf keimt einmal mehr Hoffnung, dass es  noch etwas mit einem Halbstundentakt der Bahn im Berufsverkehr werden könnte. Grund dafür ist ein Schreiben an die …
Hoffnung auf den Halbstundentakt
Die Zugabe toppte alles
Jubel gab es für das Jubiläumskonzert  des Weilheimer Kammerorchesters in der Stadthalle. Vor allem die Zugabe begeisterte das Publikum.
Die Zugabe toppte alles

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.