Andreas Ücker kniet vor einem Oldtimer.
+
Andreas Ücker rät Geschädigten: „Mit einem Gutachten von einem KFZ-Sachverständigen sind Sie auf der sicheren Seite.“

Auf der sicheren Seite sein

Kfz-Sachverständiger Andreas Ücker: Unabhängiger Gutachter bewertet auch Oldtimer

Das Kfz-Sachverständigenbüro Andreas Ücker hat sein Arbeitsgebiet erweitert. Es bewertet jetzt auch den Zustand von Oldtimern und ermittelt deren aktuellen Marktwert.

Wielenbach/Weilheim – Andreas Ücker benutzt zur Bewertung von Oldtimern das Tool „Classic Data Value Report“, auf das nur ausgewählte qualifizierte Sachverständige Zugriff bekommen. Mit diesem Tool kann er die Daten von über 5000 Pkw-Modellen abrufen und dabei auch Informationen über deren Marktwert bekommen. Dies ist von Vorteil für alle, die ihren Oldtimer bewerten lassen wollen, da sie so dessen aktuellen Wert erfahren.

Mit dem Bewertungs-Tool „Classic Data Value Report“ ermittelt Andreas Ücker den aktuellen Marktwert von Oldtimern.

Mit Schadengutachten von Andreas Ücker auf der sicheren Seite

Ücker bietet natürlich weiterhin alle Leistungen seines Kfz-Sachverständigenbüros an. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Gutachten, die bei unverschuldeten Unfällen für die Schadensregulierung mit der Versicherung des Verursachers erforderlich sind. „Dabei geht es um weit mehr als nur um die Reparaturkosten“, so Andreas Ücker, „es müssen vielmehr alle für die Schadensregulierung relevanten Werte ermittelt werden.“ Dazu gehören:

  • Wiederbeschaffungswert
  • Wertminderung
  • Restwert
  • Reparaturdauer
  • Wertverbesserung
  • Wiederbeschaffungsdauer
  • Umbaukosten für Sondereinbauten

„Mit einem Gutachten ist der Geschädigte immer auf der sicheren Seite“, erklärt der Sachverständige, „denn der Geschädigte ist grundsätzlich immer in der Beweispflicht. Dabei steht es ihm frei, einen qualifizierten, unabhängigen Sachverständigen zu beauftragen, der ihm dann mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Als Geschädigter sollte man immer den Sachverständigen seines Vertrauens beauftragen, wenn die Schadenssumme über der Bagatellgrenze von 750,00 Euro liegt. Die Kosten übernimmt dann die Versicherung des Unfallverursachers, bei der der Geschädigte auch seine Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche geltend machen muss. Experten raten hier: Man sollte die Auswahl des Gutachters nicht der Versicherung überlassen.

Alle wichtigen Infos unter www.kfz-sv-uecker.de

Da das Thema sehr komplex ist, hat Andreas Ücker auf www.kfz-sv-uecker.de alle wichtigen Informationen zusammengestellt. „Und sollten noch Fragen offen bleiben, so können wir diese sicher in einem persönlichen Gespräch klären“, so Andreas Ücker, „ich freue mich auf Ihren Anruf.“ (st)

Impressionen: Oldtimer bei Andreas Ücker

Ein Oldtimer.
Ein Oldtimer.
Ein Oldtimer.
Andreas Ücker kniet vor einem Oldtimer.
Impressionen: Oldtimer bei Andreas Ücker

Kontakt

Andreas Ücker
KFZ-Sachverständiger
Merowinger-Ring 13
82407 Wielenbach
Mobil: +49 / (0) 175 / 683 25 62
Telefon: 49 / (0) 881 / 630 06
Fax: +49 / (0) 881 / 927 54 44
E-Mail: info@kfz-sv-uecker.de
Web: www.kfz-sv-uecker.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.