Unfall am Narbonner Ring

Motorradfahrer verletzt sich schwer

Weilheim - Schwer verletzt hat sich am Samstag ein Motorradfahrer (69) us Herrsching auf dem Narbonner Ring in Weilheim.

Ein 21-jähriger Weilheimer fuhr am Samstag um 15 Uhr mit seinem Traktor auf der Ortsverbindungsstraße von Bauerbach kommend in Richtung Weilheim. Am Narbonner Ring wollte er laut Polizei nach rechts abbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Kradfahrer. Der 60-Jährige bremste stark, um eine Kollision zu verhindern, und stürzte dadurch. Er erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Am Krad entstand laut Polizei ein Schaden von rund 2000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewalttat in bayerischer Schule: 22 Schüler verletzt, einer muss ins Krankenhaus
Zehn Rettungswagen, drei Notärzte, 22Schüler mit Atem- und Kreislaufproblemen - das ist die vorläufige Bilanz eines Ausrasters in der Pausenhalle der Realschule …
Gewalttat in bayerischer Schule: 22 Schüler verletzt, einer muss ins Krankenhaus
Aktion zum 75. Jahrestag der Mordnacht: Paten gesucht für 300 Penzberger „Mahnblumen“
Bei der „Penzberg ist bunt“-Demo während des Steinmeier-Besuchs konnten sich die Penzberger von den „Mahnblumen“ schon mal einen Eindruck verschaffen. 300 davon sollen …
Aktion zum 75. Jahrestag der Mordnacht: Paten gesucht für 300 Penzberger „Mahnblumen“
So schön kann Schule sein: „Die Feuerzangenbowle“ im Stadttheater Weilheim
So nostalgisch, so schön: „Die Feuerzangenbowle“ setzt zum 20-jährigen Bestehen der „Weilheimer Festspiele“ ein Highlight im Stadttheater – auch dank der Livemusik aus …
So schön kann Schule sein: „Die Feuerzangenbowle“ im Stadttheater Weilheim
Silvesterknaller: Stadt Weilheim ruft zu Verzicht auf
Die Stadt Weilheim ruft ihre Bürger zum „freiwilligen Verzicht auf das Abfeuern von Silvesterraketen und Böllern“ auf. Bürgermeister Markus Loth nennt dafür drei Gründe: …
Silvesterknaller: Stadt Weilheim ruft zu Verzicht auf

Kommentare