+
Glückliche Kühe und glückliche Gewinner: (v.l.): Christine Singer (Bezirksbäuerin Garmisch-Partenkirchen), Silvia Schlögel (Kreisbäuerin Weilheim-Schongau), Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Evelyn Resch (1. Preis), Claudia Gräfen-Schilcher (3. Preis), Sebastian Erle (5. Preis), Guy Deters (6. Preis) und Weilheims zweiter Bürgermeister Horst Martin.

Ausstellung im Landratsamt

„Kuhle Kuh“ im Landratsamt

Weilheim - Die Ausstellung im Landratsamt ist eröffnet. Ab sofort sind "kuhle Kühe" zu sehen.

„700 Einsendungen – damit hätten wir nie gerechnet“, sagte Kreisbäuerin Silvia Schlögel gestern bei der Ausstellungseröffnung zum Wettbewerb „Kuhle Kuhfotos“ im Landratsamt II in Weilheim. Die Gewinnerin heißt Evelyn Resch aus Hohenpeißenberg. „Eigentlich hatte ich die Kuh auf dem Dach nur als Beweis für meine Versicherung fotografiert“, sagte sie. Als Preis erhielt Resch Gutscheine für den Schwabbrucker „Kuhstall“ und das „Parkhotel“ in Bad Bayersoien.

Die Landfrauen der Landkreise Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen hatten den Wettbewerb gemeinsam organisiert. „Die Landfrauen sorgen immer für Attraktionen“, sagte Landrätin Andrea Jochner-Weiß, und Weilheims zweiter Bürgermeister Horst Martin lobte die „originelle Idee“.  

Die „kuhlen Kuhfotos“

sind ab sofort im Foyer des Landratsamtes II an der Stainhartstraße zu sehen.

rm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hotel in Penzberg: Diese Standorte wurden vorgeschlagen
Wo könnte in Penzberg ein neues Hotel entstehen? 46 Vorschläge gingen dazu im Rathaus ein. Einige Standorte wurden mehrfach genannt, andere sind nicht neu. Zugleich gab …
Hotel in Penzberg: Diese Standorte wurden vorgeschlagen
Geothermie in Bernried auf der  Kippe
Die Pläne für Deutschlands größtes Geothermie-Kraftwerk in der Lichtenau bei Weilheim stehen vor dem Aus. Nun ist auch das zweite große geplante Geothermie-Kraftwerk im …
Geothermie in Bernried auf der  Kippe
Penzberger Verein sammelt Kronkorken für behindertes Mädchen
Der Penzberger Verein „Bayernbriada“ besteht seit knapp einem Jahr – und hat sich einem wohltätigen Projekt verschrieben. Die Mitglieder helfen einem schwerbehinderten …
Penzberger Verein sammelt Kronkorken für behindertes Mädchen
DB, Stadträte und Innenministerium für Bahn-Haltestelle - Anwohner strikt dagegen
Am Bahn-Halt in der Weilheimer Au scheiden sich die Geister. Während die Stadträte sich dafür aussprachen, wehren sich Anlieger auf breiter Front dagegen. 
DB, Stadträte und Innenministerium für Bahn-Haltestelle - Anwohner strikt dagegen

Kommentare