+
Gewählt: Thomas Sendl, Claudia Mock und Franz Wagner.

Sendl übernimmt Mocks Erbe

Penzberg - Thomas Sendl hat bei den Kulturförderern in Penzberg den Vorsitz übernommen. Es war ein Wunsch des verstorbenen Ehrenfried Mock.

Nach dem Tod ihres langjährigen Vorsitzenden und Vereinsgründers Ehrenfried Mock organisiert sich die Penzberger Kulturgemeinschaft neu. Bei einer Mitgliederversammlung wählte sie Thomas Sendl als neuen Vorsitzenden. Auch ein neuer Stellvertreter musste gefunden werden, da Franz Wagner, Weggefährte des Kulturpreisträgers Mock, nach 14 Jahren aus gesundheitlichen Gründen um seine vorzeitige Entlassung gebeten hatte.

Mit der Wahl Sendls folgte die Gemeinschaft einem Wunsch des Verstorbenen, der bereits im November 2015 seinen Rückzug aus dem Verein angekündigt und Sendl gefragt hatte, ob er „sein Baby weiterführe“. Sendl versprach es. „Diesem Versprechen fühle ich mich verpflichtet. Und ich tue es sehr gerne.“

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Mitglieder Mocks Tochter Claudia. Ihrem Vater habe sie schon im Januar versprochen, den Stellvertreter-Posten zu übernehmen, sagte sie.

Trotz seiner Augenprobleme wollte sich Franz Wagner nicht ganz aus der Vorstandsriege zurückziehen. Er wurde einstimmig zum Beisitzer gewählt.

fn

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"</center>

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Als Wanderreiter zwei Monate in Irland 
Dr. Susanne Aloé und Jürgen Schäffer aus Peißenberg-Oberbuchau gehörten zu einem Team, das zwei Monate lang durch Irland ritt.
Als Wanderreiter zwei Monate in Irland 
Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Ein unglaublicher Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen in Aidenried ereignet: Eine Herrschingerin ist wohl am Steuer eingeschlafen und zehn Meter in den Ammersee …
Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
Auf dem Schulgelände haben ein Peißenberger (14) und sein Freund einen 13-Jährigen attackiert bis dieser das Bewusstsein verlor. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher …
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
In Penzberg war ein Sindelsdorfer (27) auf der falschen Seite des Radweges unterwegs und ist prompt mit einem anderen Radler zusammengefahren. Beide wurden verletzt. 
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte

Kommentare