1 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
2 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
3 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
4 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
5 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
6 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
7 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
8 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.

"Kunstmesse" in Weilheim

In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Nervenkitzel und Lachattacken
Es war in Sindelsdorf, wie man sich Zirkus vorstellt: Akrobaten und Clowns, Elefanten und Raubtiere. Das alles bot der „Circus Krone“ bei seinem erstmaligen Gastspiel im …
Nervenkitzel und Lachattacken
Penzberg
Brand in Penzberger Mehrfamilienhaus: Bilder
In Penzberg  ist ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten, acht Menschen erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die Bilder vom Einsatz.
Brand in Penzberger Mehrfamilienhaus: Bilder
Weilheim
BMX-Fahrer machen das Rennen
Die BMX-Abteilung  des MC Weilheim wird „Sportler des Jahres“. Insgesamt wurden 73 Aktive bei der  26. Auflage der Ehrung ausgezeichnet.
BMX-Fahrer machen das Rennen
ICE-Unfall: Rennradfahrer lag schon auf dem Gleis
Zu einem tödlichen Unfall kam es am Sonntagmittag in Unterhausen. Ein Rennradfahrer (68) wurde von einem ICE erfasst, der Mann starb noch an der Unfallstelle. Jetzt …
ICE-Unfall: Rennradfahrer lag schon auf dem Gleis

Kommentare