1 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
2 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
3 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
4 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
5 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
6 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
7 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.
8 von 20
In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.

"Kunstmesse" in Weilheim

In Weilheim wurde dem Publikum am Wochenende erstmals eine Kunstmesse geboten. Der bekannte Seshaupter Autor und Regisseur Walter Steffen freute sich als Schirmherr über die gelungene Messe, er sparte aber auch nicht mit Kritik an der seines Erachtens zu geringen Kulturförderung durch den Landkreis.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pläne für „Berger Au“ stoßen auf Skepsis
Auf Wunsch der Gemeinde sollen in Oberhausen elf Parzellen für Wohnhäuser entstehen. Dazu gab es vor kurzem Bodenuntersuchungen.
Pläne für „Berger Au“ stoßen auf Skepsis
Kräftige Männer, kräftige Finger
Alljährlich ermitteln die Fingerhakler vom Ammergau ihre Besten. Heuer maßen 57 Akteure in Peißenberg ihre Kräfte.
Kräftige Männer, kräftige Finger
Raisting
Schwerer Unfall - zwei Verletzte
Raisting - In ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde eine 50-jährige Raistingerin am Samstagabend bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pähl und Raisting.
Schwerer Unfall - zwei Verletzte
Seeshaupt
Schneewittchen-Spiel und Hexentanz
Endspurt beim Fasching. Ausgelassen feierten die Maschkera im Kinderhaus in  Seeshaupt und beim Seniorennachmittag in Polling.
Schneewittchen-Spiel und Hexentanz

Kommentare