"Landfraß" bereitet Kreisbäuerin Sorgen

Weilheim - Beim Landfrauentag 2012 in der Weilheimer Stadthalle wetterte BBV-Kreisbäuerin Silvia Schlögel aus Peiting gegen zunehmende Versiegelung der Landschaft.

Es könne nicht angehen, dass immer mehr Landschaft zubetoniert werde, sagte Schlögel. Dagegen gebe es bereits Unterschriftenlisten, und „wir müssen uns Ideen und Konzepte zur Entsiegelung überlegen“. Warum müssten immer mehr neue Baugebiete ausgewiesen werden, könnte da nicht auch einmal leer stehender Altbestand in Wohnraum für Familien umgwandelt werden?, fragte sie unter dem Beifall von mehreren hundert Bäuerinnen.

Neben Schlögels Kritik gab es aber auch viel Humor. Einen Jahresrückblick in Bildern zum Beispiel oder eine lustige Interview-Runde mit den zumeist männlichen Ehrengästen. Und es gab eine Aktion für einen guten Zweck. Bäuerinnen aus Polling, Etting, Oderding und Oberhausen-Berg, die heuer fürs Programm zuständig waren, verkauften selbst Gebackenes, Gestricktes, Genähtes sowie Bastelarbeiten und anderes mehr. Den Erlös daraus bekommen der bäuerliche Hilfsdienst und das Hospiz in Polling. Und der Landfrauenchor Pfaffenwinkel sorgte für den musikalischen Rahmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Thron zum 90. Geburtstag
„Nachher kann er begrüßen, aber jetzt red’ i.“ Mit diesen Worten machte Walter Eberl gleich nach seiner Ankunft vor dem Torbogensaal, wo am Dienstag rund 70 Gäste …
Ein Thron zum 90. Geburtstag
„Bürger für Penzberg“ machen ernst: Wird Zugfahren bald viel billiger?
Die „Bürger für Penzberg“ (BfP) machen sich bereits seit geraumer Zeit stark für einen MVV-Beitritt des Landkreises Weilheim-Schongau.
„Bürger für Penzberg“ machen ernst: Wird Zugfahren bald viel billiger?
WM
Seniorenzentrum in Penzberg: Novita will nun vor Gericht die Rolle der Stadt beleuchten lassen
Die Auseinandersetzung um die Zukunft des Seniorenzentrums in Penzberg geht weiter: Novita will nun vor Gericht die Rolle der Stadt beim Verkauf beleuchten lassen.
Seniorenzentrum in Penzberg: Novita will nun vor Gericht die Rolle der Stadt beleuchten lassen
„Gasoline Gang“  rechnet schon mit nächster Klage
Auch wenn das Verwaltungsgericht München kürzlich entschieden hat, dass der Bescheid, mit dem die Marktgemeinde Peißenberg das Oldtimertreffen 2017 genehmigt hatte, …
„Gasoline Gang“  rechnet schon mit nächster Klage

Kommentare