1600 Unterschriften für Krankenhaus

Penzberg - 1600 Unterschriften hat die Initiative "Rettet das Penzberger Krankenhaus" bislang gesammelt. Tendenz steigend.

Die parteiübergreifende Initiative von Penzberger Stadtratsfraktionen und Krankenhaus-Förderverein wirbt am Stadtplatz um Unterstützung: Das Krankenhaus in Penzberg soll erhalten bleiben, fordern sie und bitten um Unterschriften. Mit Erfolg: In nur drei Stunden trugen sich rund 1600 Menschen in die Listen ein. So wie Erni Werner: "Wir wurden am Krankenhaus bislang bestens versorgt", meinte die 70-jährige Penzbergerin. Die Aktion wird fortgesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter kämpft für autistischen Sohn
Maikel (10) aus Schongau geht in die Grundschule Forst. Er ist Autist und braucht eine Schulbegleitung. Doch das Jugendamt hat die Stunden gekürzt. Die Mutter kämpft …
Mutter kämpft für autistischen Sohn
Stallpflicht im Landkreis ist aufgehoben
Landkreis - Darauf haben sicher viele Landwirte - und Tiere - gewartet. Die Stallpflicht wurde am heutigen Tag aufgehoben.
Stallpflicht im Landkreis ist aufgehoben

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare