So soll die Anschluss-Stelle bei Habach-Ost an der B 472 aussehen. Die Regierung von Oberbayern hat jetzt den Vorentwurf des Staatlichen Bauamts genehmigt. Repro: Mrotzek

Ausbau der B472 bei Habach: Vorentwurf genehmigt

Habach - Die Regierung von Oberbayern hat den Vorentwurf für den Ausbau der B 472 bei Habach genehmigt.

Das teilte das Staatliche Bauamt Weilheim am Freitagnachmittag mit. Der Ausbau der B 472 sieht die Verlängerung des dritten Fahrstreifens am Dürnhauser Berg und den Bau einer höhenfreien Anschluss-Stelle für Habach-Ost samt Zufahrten zur Ober- und Jaudenmühle vor. Die Genehmigung ist laut Bauamt „der nächste wichtige Schritt zur Verwirklichung des Vorhabens“. Die Grunderwerbs-Verhandlungen sind nach Angaben des Bauamts sehr weit fortgeschritten. „Mit den meisten Grundabtretern sind wir uns bereits einig“, erklärt Abteilungsleiter Sven Maertz. Scheitern die noch ausstehenden Verhandlungen wäre jedoch ein kosten- und zeitintensives Planfeststellungsverfahren nötig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte beim Landratsamt Weilheim-Schongau legte jetzt seinen Grundstücksmarktbericht 2019 vor.
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Zug-Chaos bei Werdenfelsbahn: Pendler müssen enorme Verspätungen in Kauf nehmen
In den letzten Wochen kam die Werdenfelsbahn fast täglich mit rund 15 Minuten Verspätung in Weilheim an. Auch bei Pasing kommt es meistens noch zu zehn Minuten …
Zug-Chaos bei Werdenfelsbahn: Pendler müssen enorme Verspätungen in Kauf nehmen

Kommentare