1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Region Weilheim

Chaos-Tage bei der Bahn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Region Weilheim - Seit dem 3. Juni ist die Bahnstrecke zwischen Weilheim und Tutzing blockiert, Mitte nächster Woche sollen die Züge wieder fahren. Derzeit herrscht Chaos.

Der Bus nach Tutzing ist rappelvoll, in Tutzing fährt einem der Zug vor der Nase davon - oder er fällt aus. Fahrgäste auf der Werdenfels-Strecke müssen zur Zeit viel aushalten. Die Bahn räumt inzwischen ein „Engpass-Problem“ ein. Und das wird noch bis mindestens Mittwoch andauern.

Einer, dem es reicht, ist Hans Rauch: Am Donnerstagmorgen wäre der 59-Jährige beinahe durchgedreht. Wie jeden Werktag, seit 27 Jahren, will der Weilheimer zur Arbeit nach München pendeln. Zur Zeit ist diese Fahrt aber eine Qual: Seit dem 3. Juni fahren zwischen Weilheim und Tutzing wegen eines Hangrutsches in Wilzhofen nur Busse. An besagtem Morgen ist es besonders schlimm: Am Weilheimer Bahnhof quetscht sich Rauch bei hochsommerlichen Temperaturen mit vielen anderen in einen völlig überfüllten Bus - zu wenig sind an diesem Morgen im Einsatz. In Tutzing angekommen, dann die nächste Überraschung: Es steht ein Zug nach München bereit, doch der ist kürzer als sonst. Wieder drängen sich die Fahrgäste, viele weichen auf die ebenfalls volle S-Bahn aus. Drei Stunden nach seiner Abfahrt in Weilheim kommt Rauch schließlich in München an. „Da werde ich verrückt. Meine Zeit ist auch wertvoll“, sagt der 59-Jährige.

Franz Lindemair, Bahn-Sprecher für Bayern,gibt zu: „Wir haben ein grundsätzliches Engpass-Problem.“ Momentan seien nicht so viele Züge unterwegs wie sonst, da ein Teil der Flotte - vor allem doppelgeschossige Züge mit hoher Kapazität - südlich von Weilheim feststecke und nur nach Süden fahren könne. Und auch bei den Bussen gebe es Probleme: Wegen Störungen in Oberammergau und Wolfratshausen sei es erfoderlich, dorthin Busse abzuziehen.

Mit „großer Wahrscheinlichkeit“ hat der Spuk laut Bahn am 26. Juni ein Ende - dann soll der Bahndamm bei Wilzhofen repariert sein.

Auch interessant

Kommentare