Radler stürzt aufs Gesicht

Eberfing - Verletzungen im Gesicht, die im Krankenhaus Weilheim behandelt wurden, hat sich ein Radfahrer aus Aystetten (53) bei einem Sturz zwischen der Roten Kapelle und Eberfing am Montag zugezogen.

Der Mann war mit einer Gruppe von Radlern der Rotarier von Penzberg nach Weilheim unterwegs, als er gegen 14.10 Uhr aufgrund eines Fahrfehlers stürzte und dann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden musste. Die Rotarierer-Gruppe fuhr zum Marienplatz in Weilheim, wo sie für eine Wiederauffrischung der Polio-Impfung warben. jt

Auch interessant

Kommentare