Schulbus rammt parkende Autos

Eberfing - Schreck am frühen Morgen: Am Mittwochmorgen hat ein RVO-Schulbus in Eberfing zwei parkende Autos gerammt und schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Gegen 7.30 Uhr fuhr der 49-jährige Schulbusfahrer in die Haltestelle am Gasthof „Zur Post“. Dort stiegen rund 20 Kinder ein. Der Mann wollte die Fahrt in Richtung Schule fortsetzen, geriet aber laut Polizei „offensichtlich wegen eines Fahrfehlers“ zu weit nach links, rammte ein in der Haltebucht abgestelltes Auto, das auf ein anderes geschoben wurden. Der erste Wagen drehte sich und wurde so rundum beschädigt.

Der Gesamtschaden liegt bei etwa 40 000 Euro, rund 15 000 am Bus und rund 25 000 Euro an den beiden anderen Fahrzeugen. Sowohl der Fahrer, der sich den Unfall nicht erklären kann, als auch die Schulkinder kamen mit dem Schrecken davon. jt

Auch interessant

Kommentare