Weilheim/Huglfing

Die Einbruchsserie nimmt kein Ende

Weilheim /Huglfing – Nach drei Einbrüchen in der Nacht auf Dienstag hat es letzte Nacht weitere gegeben. Diesmal traf es unter anderem eine Kinderkrippe und ein Friseurgeschäft.

In der Oberen Stadt in Weilheim hebelte ein Unbekannter das Fenster eines Orthopädietechnik-Geschäftes auf und stieg ein. Er nahm aus der Kasse Bargeld, einen Möbeltresor riss er aus der Verankerung und nahm ihn mit. Darin befanden sich Zweitschlüssel, ein Handy und Trinkgeld. Die gestohlene Geldsumme liegt im unteren vierstelligen Bereich, der Sachschaden bei etwa 400 Euro.

In der benachbarten Kinderkrippe hebelte ein Unbekannter ein Fenster auf und zerschlug die äußere Scheibe eines doppelt verglasten Fensterflügels. Ins Gebäude gelangte er nicht, der Sachschaden liegt bei etwa 400 Euro.

In der selben Nacht versuchte ein Unbekannter, die Tür eines Friseurladens an der Hauptstraße in Huglfing aufzuhebeln. Er scheiterte und öffnete daraufhin gewaltsam ein Fenster, wodurch es ihm gelang, in den Raum einzudringen. Dort nahm er aus Schubläden und verschiedenen Kassen Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Hinweise 

nimmt die Polizei Weilheim unter Tel. 0881/6400 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff
Landkreis – Inzwischen hat er sich eingerichtet, der Winter, der zum Jahresbeginn dann doch Einzug gehalten hat. Was Kinder und Freunden der kältesten Jahreszeit große …
Winter hat Bahn- und Straßenverkehr fest im Griff
Leberkasessen oder Schlittenfahren?
Landkreis –Viele Urlauber kommen besuchen im Sommer den Pfaffenwinkel, doch wie sieht es im Winter aus? Die Heimatzeitung hat nachgefragt.
Leberkasessen oder Schlittenfahren?
„Das wird nicht mehr lange gut gehen“
Oberhausen/Landkeis - Dr. Heiner Flassbeck äußerte bei einer Versammlung von BDM und AbLin Oberhausen Kritik am Wirtschaftssystem. 100 Besucher waren zur Versammlung …
„Das wird nicht mehr lange gut gehen“

Kommentare