1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Region Weilheim

Energietour bei "Convotherm"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gruppenbild vor „Convotherm“ (von links): Andreas Ertl, Rudi Marquardt (beide Biomasseheizkraftwerk), MdL Ludwig Hartmann, Hans Kummert, Helmut Juhnke und (vorn) Rainer Kühnel (alle „Convotherm“).  Foto: gierig
Gruppenbild vor „Convotherm“ (von links): Andreas Ertl, Rudi Marquardt (beide Biomasseheizkraftwerk), MdL Ludwig Hartmann, Hans Kummert, Helmut Juhnke und (vorn) Rainer Kühnel (alle „Convotherm“). Foto: gierig

Eglfing - Der Grüne-Landtagsabgeordnete Ludwig Hartmann war zum Auftakt der bayernweiten „Energietour 2011“ der Grünen-Landtagsfraktion bei „Convotherm“ in Untereglfing.

„Convotherm“ (300 Mitarbeiter, 60 Millionen Euro Jahresumsatz) hat sich schon vor 30 Jahren der Energie-Effizienz verschrieben. Das Unternehmen galt bei der gestrigen „Energietour“ aber auch als positives Beispiel für Nahwärmeversorgung. Denn das Unternehmen bezieht seine komplette Heizwärme vom nahegelegenen genossenschaftlichen Biomasseheizwerk. Das hatte sich Hartmann vorab von den beiden Eglfingern Andreas Ertl und Rudi Marquardt erläutern lassen. „Convotherm“ nimmt rund 40 Prozent der im Heizkraftwerk produzierten Wärme ab und ist somit einer der Garanten für den Erfolg des dörflichen Unternehmens. jt

Auch interessant

Kommentare