Warten in der Dunkelheit: Fahrgäste in Bernried. Foto: fkn
+
Warten in der Dunkelheit: Fahrgäste in Bernried.

Fahrgäste blieben draußen

Bernried - Ärger am Bernrieder Bahnhof: Der 7-Uhr-Zug war hoffnungslos überfüllt, viele Fahrgäste blieben draußen.

Der heutige 7-Uhr-Zug nach Tutzing war bereits bei der Einfahrt in den Bahnhof so überfüllt, dass viele Fahrgäste – vor allem Kinder – nicht einsteigen konnten. Was die zurückgebliebenen Schüler, von denen viele per Handy versuchten, ihre Eltern zu erreichen, zu diesem Zeitpunkt nicht wussten: Zehn Minuten später traf ein Bus ein, der die restlichen Fahrgäste in Richtung Tutzing mitnahm, wie die Bernriederin Martina Rosenberg berichtet, die ihre Tochter zum Bahnhof gefahren hatte.

Auch interessant

Kommentare