Die Regenten des Penzberger Faschings: Susi Bichlmayr und Matthias Kretschmer beim Krönungsball in der Penzberger Stadthalle. Foto: zek

Fernweh-Fasching nimmt Fahrt auf

Penzberg - Die heiße Faschingsphase hat in Penzberg am Samstag mit dem Krönungsball begonnen. Das Motto passt zur Kälte: Ab in den Süden.

In der vollbesetzten Stadthalle hatten am Samstagabend die beiden Regenten des närrischen Volks, "Susi I., das Bauhasi" und "Hias I. von den Liebherrenhöhen" die Regentschaft übernommen - sprich den symbolischen Rathausschlüssel. Für Schwung sorgten beim Krönungsball auch die Prinzen- und Showgarde sowie der Elferrat mit ihren Tänzen. Die ganze Stadthalle macht Lust auf den Süden - die Kulissen waren ein einziger Urlaubstraum, der auch etwas Fernweh aufkommen ließ.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion