+
Das Feuer löste einen Großeinsatz aus.

Schaden in Höhe von etwa 400.000 Euro

Brand in Gandershofen: Großeinsatz der Feuerwehr

Eberfing - Ein landwirtschaftliches Wirtschaftsgebäude in Eberfing-Gandershofen ist bei einem Brand völlig zerstört worden. Nun steht die Ursache fest.

Schweißarbeiten an einem Fahrzeug sind offenbar der Auslöser des Großbrandes gewesen, darauf weisen Aussagen des Geschädigten und von Zeugen hin.

Zum Zeitpunkt der Brandentstehung hatte der Geschädigte Schweißarbeiten an einem VW Bus in der Halle vorgenommen. Offenbar war dabei der Wagen in Brand geraten. Innerhalb kürzester Zeit griffen die Flammen auf Gebäudeteile über und führten letztendlich zum Vollbrand, wobei es den Feuerwehrkräften unter großen Anstrengungen gelungen war, ein Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern.

150 bis 200 Feuerwehrleute waren vor Ort. Besonders wichtig war es laut Einsatzleitung, zu verhindern, dass die Flammen auf das benachbarte Wohngebäude übergreifen. Dies gelang aber bereits der Feuerwehr Eberfing, die als erster Löschtrupp an der Einsatzstelle war. Sie errichtete eine sogenannte Wasserwand zwischen dem Wohnhaus und lichterloh brennenden Nebengebäude, in dem Lagerräumen und eine Werkstatt untergebracht waren. Etwa eine Stunde, nachdem der Alarm ausgelöst worden war, ging es nur noch um Nachlöscharbeiten. Rauchschwaden zogen aber weiterhin über Eberfing und auch weit über den Ort hinaus.

Brand in Eberfing: Feuerwehr-Großeinsatz

Das Feuer verursachte einen Schaden von rund 300.000 bis 400.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musikschüler aus Weilheim-Schongau erfolgreich bei „Jugend musiziert“
Musikschüler aus Weilheim-Schongau räumten bei den Regionalwettbewerben von „Jugend musiziert“ in Landsberg und Grünwald kräftig ab. 17 von ihnen dürfen sich bald beim …
Musikschüler aus Weilheim-Schongau erfolgreich bei „Jugend musiziert“
Skistar Fritz Dopfer fährt eigenen Ansprüchen hinterher
Der Schongauer Fritz Dopfer gehört zu den erfolgreichsten deutschen Skifahrern der vergangenen Jahre. In dieser Saison bleibt er jedoch weit hinter den Erwartungen …
Skistar Fritz Dopfer fährt eigenen Ansprüchen hinterher
In 72 Stunden die Welt verbessern
Drei Tage lang Gutes tun, Projekte bewältigen, die Welt ein Stück besser machen: Bei der 72-Stunden-Aktion, organisiert vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend, …
In 72 Stunden die Welt verbessern
Volksbegehren: Freudentränen bei der ÖDP in Weilheim-Schongau
Das von der ÖDP initiierte Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen!“ hat auch im Landkreis Weilheim-Schongau ein überwältigendes Ergebnis eingefahren. Die Freude …
Volksbegehren: Freudentränen bei der ÖDP in Weilheim-Schongau

Kommentare