Unwetterwarnung der Stufe 3: Starker Dauerregen - drei Tage lang – Neues Hochwasser droht

Unwetterwarnung der Stufe 3: Starker Dauerregen - drei Tage lang – Neues Hochwasser droht
Stolze Schützen: Am Pfingstmontag 1931 feierte die Altschützengesellschaft Pähl 70-jähriges Bestehen und dazu eine neue Fahne. Und es gab ein Erinnerungsfoto, das sich heute in der Festschrift zum 150-Jährigen findet. foto: privat

Gegründet zur "geselligen Unterhaltung"

Pähl - Doppelten Grund zum Feiern hat die Altschützengesellschaft 1861 Pähl an diesem Wochenende: Die Gründung vor 150 Jahren und die Wiedergründung vor 60 Jahren.

Laut Fritz Deibel, der seit sieben Jahren der Altschützengesellschaft Pähl vorsteht, wurde der Verein am 18. Dezember 1861 ursprünglich als Zimmerstutzengesellschaft aus der Taufe gehoben - „zum Zwecke der geselligen Unterhaltung“, wie in der Chronik nachzulesen ist. Im gleichen Jahr wurde auch der Deutsche Sportschützenbund gegründet. Anfang der 1940er Jahre kam der Schießsport auch in Pähl zum Erliegen, wiedergegründet wurde die SG nach dem 2. Weltkrieg am 19. Januar 1952.

Längst widmen sich die Pähler Schützen ernsthaft dem Schießsport. Doch wenn es sein muss, wissen sie auch zu feiern. So wie an diesem Wochenende. Mit Festzug und allem Drum und Dran.

Mehr dazu lesen Sie in unserer Printausgabe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeer-Saison im Landkreis kann starten
Endlich passt das Wetter. Die Erdbeer-Saison steht im Landkreis vor der Tür. Die Nachfrage nach den vitaminreichen Früchten steigt. Standbetreiber und Plantagenbesitzer …
Erdbeer-Saison im Landkreis kann starten
72-Stunden-Aktion: Jugendliche packen an, wo Hilfe gebraucht wird
„Deutschlands größter Sozialaktion“ findet von Donnerstag bis Sonntag auch im Landkreis statt: Über 350 Aktive der katholischen Jugend helfen in Kindergärten, …
72-Stunden-Aktion: Jugendliche packen an, wo Hilfe gebraucht wird
Aktionsgruppe gegründet: Bürger machen gegen 5G-Netz mobil
Im Landkreis machen Bürger Front gegen die neue Mobilfunk-Technologie 5G. Sie haben eine Aktionsgruppe gegründet. Die Initiative geht jetzt an die Öffentlichkeit.
Aktionsgruppe gegründet: Bürger machen gegen 5G-Netz mobil

Kommentare