Glück bei schwerem Unfall

Etting - Ein 79-Jähriger hatte bei einem Unfall bei Etting Glück im Unglück: Er überstand mehrere Überschläge mit seinem Auto mit nur leichten Blessuren am Finger.

Der Fahrer aus dem südlichen Landkreis war am Samstag gegen 7.40 Uhr mit seinem Audi auf der B 2 in der Ettinger Senke in Richtung Weilheim unterwegs, als er laut Polizei in einer Linkskurve auf das rechte Bankett kam. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen die Böschung und überschlug sich mehrmals, bis er in einer Wiese auf den Rädern landete. Der Audi war nach Polizeiangaben ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 1000 Euro und musste abgeschleppt werden. (ab)

Auch interessant

Kommentare