+
Die goldene Bürgermedaille erhält Helmut Hubl (links). Josef Steier gratuliert.

Goldene Bürgermedaille als Dankeschön

Bernried - Die beiden dienstältesten Gemeinderäte von Bernried, Helmut Hubl (CSU) und der dritte Bürgermeister Helmut Scherbaum (ÜFW), erhalten die goldene Bürgermedaille.

Bürgermeister Josef Steigenberger sprach im Gemeinderat von einer seltenen Auszeichnung, die offiziell auf der nächsten Bürgerversammlung an die beiden 70-Jährigen verliehen werde.

Hubl, für den es die letzte Gemeinderatssitzung war, freute sich, dass er „in dieser netten Runde“ und ebenso in früheren angenehmen Gruppen „Gemeinderat sein durfte“. Sein Parteikollege Josef Steiger überreichte ihm im Namen des Gemeinderats einen Korb, aus dem etliche Flaschen Wein hervorlugten, von Walter Westermeier erhielt der Christdemokrat einen „Vino di Sozi“.

Hubl war 28 Jahre lang Mitglied des Gremiums, dem Scherbaum sogar schon seit 40 Jahren angehört. „Eine wahnsinnig lange Zeit“, so Steigenberger. Länger habe es bisher lediglich Altbürgermeister Walter Eberl geschafft, der ebenfalls eigens zur Sitzung gekommen war. „Die zwei Helmuts haben wahnsinnig viel getan und sich über das normale Maß hinaus für die Belange des Dorfes engagiert, lobte Steigenberger. Scherbaum sah eine Gemeinsamkeit so: „Wir sind beide Leute, die sehr auf das Formale achten.“ nz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeer-Saison im Landkreis kann starten
Endlich passt das Wetter. Die Erdbeer-Saison steht im Landkreis vor der Tür. Die Nachfrage nach den vitaminreichen Früchten steigt. Standbetreiber und Plantagenbesitzer …
Erdbeer-Saison im Landkreis kann starten
72-Stunden-Aktion: Jugendliche packen an, wo Hilfe gebraucht wird
„Deutschlands größter Sozialaktion“ findet von Donnerstag bis Sonntag auch im Landkreis statt: Über 350 Aktive der katholischen Jugend helfen in Kindergärten, …
72-Stunden-Aktion: Jugendliche packen an, wo Hilfe gebraucht wird
Aktionsgruppe gegründet: Bürger machen gegen 5G-Netz mobil
Im Landkreis machen Bürger Front gegen die neue Mobilfunk-Technologie 5G. Sie haben eine Aktionsgruppe gegründet. Die Initiative geht jetzt an die Öffentlichkeit.
Aktionsgruppe gegründet: Bürger machen gegen 5G-Netz mobil

Kommentare