Klinikgruppe Enzensberg: "Starkes Interesse" am Penzberger Krankenhaus

Penzberg - Die Klinikgruppe Enzensberg hat ihr „starkes Interesse" am Penzberger Krankenhaus bestätigt. Man wolle auf den 1. Januar 2010 hinarbeiten, hieß es am Montag.

Hauptgeschäftsführer Klaus Krotschek bestätigte auf Anfrage, dass eine Fachklinik für spezialisierte Akutmedizin geplant ist. Man sei stark an dem Penzberger Haus interessiert, sagte er. Allerdings wolle man das Grundstück und das Gebäude nicht kaufen, man wolle den Betrieb übernehmen, so Klaus Krotschek. Für das Grundstück ist eine Pacht- oder Erbpacht-Lösung im Gespräch.

Seinen Worten nach soll eine Innere Abteilung an dem Haus bestehen bleiben, für die man den aktuellen Chefarzt Dr. Florian Brändle gewinnen will. Wichtiger Teil der Inneren soll eine Schmerzabteilung werden. Bei der Fachklinik Enzensberg, so Klaus Krotschek, gebe es im Akutbereich eine Schmerzabteilung, die allerdings eine Warteliste von über einem halben Jahr habe. In Penzberg wolle man deshalb die Schmerzabteilung als Pendant eröffnen. Darüber hinaus werden vielleicht auch Beatmungspatienten betreut.

Gedacht wird laut Klaus Krotschek ferner an eine neurologische Abteilung im Akutbereich. In der Bad Heilbrunner Haus der Klinikgruppe sei diese Abteilung „räumlich beschränkt“. Deshalb würde dieser Teil nach Penzberg umziehen. Ihm zufolge wird es eine Zusammenarbeit mit Bad Heilbrunn geben. Es sei beabsichtigt, für das Penzberger Haus eine eigene Firma zu gründen.

Klaus Krotschek bestätigte zudem, dass es keine chirurgische Abteilung im Penzberger Haus mehr geben würde. Der Operationssaal würde nur noch bei Eingriffen für die Schmerzabteilung genutzt.

Der Hauptgeschäftsführer schilderte gestern, dass – nach einem Beschluss des Kreistags – noch eine Reihe von Punkten in den Vertragsverhandlungen abgestimmt werden müssten. Im Blick hat er aber eine Übernahme zum „frühestmöglichen Termin am 1. Januar 2010“. Er begründete dies mit „erheblichen Raumproblemen in der Fachklinik Bad Heilbrunn“. Sollte es nichts mit dem Penzberger Haus werden, lägen fertige Baupläne für Bad Heilbrunn vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit lackierten Fingernägeln zur Jagd
Den Menschen, die einen Jagdschein machen, ist es heute wichtiger als früher, Zusammenhänge in der Natur zu verstehen. Das zumindest hat Christian Schroll, …
Mit lackierten Fingernägeln zur Jagd

Kommentare