Krankenhaus: Ärzte-Konzept soll 3,2 Millionen Euro bringen

Penzberg - Die Ärzte in Penzberg haben konkrete Vorschläge, wie das Krankenhaus wirtschaftlicher arbeiten kann. Die Mediziner wollen die Zusammenarbeit mit der Klinik verstärken.

Anfang August saßen 21 Ärzte mit der Krankenhaus GmbH zusammen. Ergebnis des Treffens: Es gibt Interessenten, die unter anderem an der Penzberger Klinik eine hausärztliche Bereitschaftsdienstpraxis einrichten wollen. Außerdem soll die Schmerztherapie erweitert, ein Fachzentrum errichtet und die Chirurgie ausgebaut werden. Die GmbH hat das Konzept bekommen, hält sich aber noch bedeckt. Ein externer Unternehmensberater soll die Vorschläge prüfen, heißt es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster „Freiwilligen-Tag“ im Landkreis: Ein Tag, an dem sich alle einbringen
Schüler und Senioren, Einheimische und Zugezogene, Menschen mit und ohne Behinderung: Sie alle können am „Freiwilligen-Tag für alle“ am 19. Oktober teilnehmen. 
Erster „Freiwilligen-Tag“ im Landkreis: Ein Tag, an dem sich alle einbringen

Kommentare