Maschkera ziehen wieder durch Habach

Habach - 20 Jahre tat sich nichts in Habach, heuer soll es anders werden: Am 16. Februar zieht erstmals seit 1989 wieder ein Faschingszug durch das Dorf.

Organisiert wird der närrische Lindwurm von der Musikkapelle und der Gemeinde. Der Zug soll sich über die Hofmark bewegen, dort wird im Anschluss auch kräftig weiter gefeiert. Selbst ein Prinzenpaar haben die Habacher schon, außerdem steht eine Garde in den Startlöchern. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen: Der letzte Faschingszug-Versuch musste 1990 abgesagt werden Orkan "Wiebke" tobte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles

Kommentare