Für Touristen ähnlich beliebt wie ein Besuch in der Wies: eine Dampferfahrt auf dem Starnberger See. foto: von fraunberg

3,6 Millionen Tagesgäste pro Jahr

Weilheim Schongau - Rund 125 Millionen Euro bringt der Fremdenverkehr laut Tourismusverband jährlich an Umsatz in den Landkreis Weilheim-Schongau.

Fast die Hälfte des Betrages, etwa 60 Millionen Euro, komme von Tagesbesuchern. Die Zahl der Tagesreisen liegt bei rund 3,6 Millionen jährlich. Diese Werte stammen aus einer Studie, die ein Institut aufgrund von Daten aus dem Jahr 2005 erstellte. Tagesausflügler gaben der Untersuchung zufolge im Durchschnitt 16,80 Euro pro Tag aus. Bei Gästen, die in Hotels oder Pensionen übernachteten, waren es 84,60 Euro. Schätzungsweise eine Million Besucher pro Jahr lockt die Wieskirche laut Tourismusverband an. Die Unesco-Weltkulturerbestätte sei damit der mit weitem Abstand „wichtigste Besuchermagnet“ im Verbandsbereich. Anziehungspunkte sind aber etwa auch die Schwimmbäder in Schongau, Peiting, Peißenberg und Penzberg (zusammen circa 400 000 Gäste) und das Buchheim-Museum (rund 100 000).

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion