Modellprojekt soll Verbesserungen für behinderte Menschen bringen

Landkreis - Im Landkreis Weilheim-Schongau läuft derzeit ein Modellprojekt, das Verbesserungen für behinderte Menschen bringen soll: die sogenannte Teilhabeplanung.

Bei dem Projekt, das seit Juni läuft, kooperiert die Regierung von Oberbayern mit der Kreisverwaltung und dem "Beirat für Menschen mit Behinderung im Landkreis Weilheim-Schongau". Vorrangiges Ziel ist es, eine Ist-Stand-Analyse zu erheben, in der etwa Behinderten-Einrichtungen und der Grad von Barrierefreiheit erfasst werden. Auf die Analyse sollen konkrete Handlungsempfehlungen folgen.

Auch interessant

Kommentare