"MTP" meldet wieder Insolvenz an

Peißenberg - Trotz voller Auftragssbücher hat "MTP Metalltechnik" am Montag vorläufige Insolvenz angemeldet.

Betriebsratsvorsitzender Helmut Böhm legt Wert darauf, dass diesmal eine völlig andere Situation herrscht als im vergangenem Jahr: „Das waren Betrüger, die die Firma an die Wand gefahren haben“, sagte er gestern. Jetzt seien die Auftragsbücher voll, aber die Aufträge würden wegen der Weltwirtschaftskrise nicht abgerufen. „Selbst in Dubai hat man Vorhaben eingestellt“, sagt Böhm, „es ist eine Stagnation eingetreten, und keiner weiß warum.“

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion