Nächtlicher Brand am Bahnhof

Weilheim - Vermutlch war es Brandstiftung: mehrere tausend Euro entstanden bei einem Brand in der ehemaligen Bahnmeisterei in Weilheim.

Der diensthabende Fahrdienstleiter des Bahnhofes Weilheim bemerkte das Feuer gegen 1 Uhr und verständigte sofort über Notruf die Einsatzzentrale in Rosenheim. Die alarmierten Feuerwehren konnten das Feuer löschen, aber nicht mehr verhindern dass der gesamte Mittelbau komplett ausbrannte. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Der Kriminaldauerdienst (KDD) hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kann als Brandursache Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion