1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Region Weilheim

Neue Perspektiven für Gut Kerschlach

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Pähl - Die Käserei in Gut Kerschlach soll wieder in Betrieb gehen. Dies kündigte Werner Mützel, Geschäftsführer der "Gut Kerschlach GmbH", an.

Voraussichtlich ab 1. November wird die Käserei, die früher von der GmbH betrieben wurde, laut Mützel verpachtet. Der Geschäftsführer wünscht sich zudem als Ersatz für den Hofladen, der dicht gemacht wurde, einen Bio-Supermarkt auf dem Gut bei Pähl. Umstrukturierungen seien nötig, "um den Markterfordernissen gerecht zu werden", so Pressesprecher Andreas Frädrich. Die "Gut Kerschlach GmbH" verpachtet bereits eine Metzgerei und eine Bäckerei, die ursprünglich auch von ihr selbst betrieben wurden. Zudem gibt auf dem Gut einen Reitstall, eine Schweinemast und einen Milchviehbetrieb.

Auch interessant

Kommentare