Pähl: Bei Faschingsball Handtasche gestohlen

Pähl - Beim Sportlerball im Pfarr- und Gemeindezentrum (PGZ) in Pähl am Freitag ist einer 17-Jährigen aus Pähl die Handtasche samt Inhalt gestohlen worden: Schaden: rund 535 Euro.

Die Pählerin hatte wie ihre Freundinnen ihre Jacken über die Handtasche auf den Tisch gelegt und diese dann zwischen 23.45 und 0.30 Uhr unbeaufsichtigt gelassen. Dies nutzte ein Unbekannter und stahl die Tasche.

Wie die Pählerin gegenüber der Polizei angab, soll sich auch beim Faschingsball in Haunshofen ein ähnlicher Fall ereignet haben. Dieser ist aber bei der Polizeiinspektion Weilheim noch nicht angezeigt worden.

Die Geschädigten und eventuelle Zeugen, die bei einem der Bälle etwas beobachtet haben, werden daher gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 in Vebrndung zu setzen. jt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderspielzeug war eine Waffe
Ein Familienvater musste sich jetzt vor Gericht verantworten. Er hatte für seine Kinder Nunchakus gebaut. Die unterliegen jedoch dem Waffengesetz.
Kinderspielzeug war eine Waffe
Wunsch nach einem „neuen G9“
Die Weilheimer Gymnasiumsleiterin Beate Sitek sieht ein G9 entspannt. Ihr Penzberger Kollege Bernhard Kerschner  befürchtet hingegen Raumprobleme.
Wunsch nach einem „neuen G9“
Schüler trifft es genauso wie Banker
 Wer gerade mit Grippe, einer starken Erkältung oder einem Magen-Darm-Infekt das Bett hüten muss, der hat im Landkreis viele Leidensgenossen. Eine Krankheitswelle sorgt …
Schüler trifft es genauso wie Banker
Biber: Abschuss nur ausnahmsweise
Die Biber-Population im Landkreis nimmt weiter zu – und mit ihr die Schäden. Wie kann man den Biber in die Schranken weisen?  In Einzelfällen hat die Untere …
Biber: Abschuss nur ausnahmsweise

Kommentare