Hund tot, Traktorfahrer gesucht

Pähl - Nach dem Fahrer eines roten Traktors sucht die Weilheimer Polizei seit Mittwoch. Der Traktorfahrer hat gegen 10.10 Uhr einen Hund totgefahren.

Das Tier war auf der Hesseloher Straße in Pähl auf die Fahrbahn gelaufen. Laut Polizeiinspektion Weilheim könnte der Fahrer gar nicht bemerkt haben, dass das Tier unter die Räder seines Traktors geraten war. Deshalb dürfte er auch (in südliche Richtung) weitergefahren sein, Der Hund, der so schwer verletzt war, dass er noch an der Unfallstelle verstarb, gehörte einem 37-jährigen Pähler.

Laut dessen Aussage handelte es sich um einen roten Traktor mit einer Schaufel im Frontbereich und einem Gewicht hinten. Der Fahrer oder eventuelle Zeugen melden sich bei der Polizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400.

jt

Auch interessant

Kommentare