Pähl: Nach Unfall setzen die Wehen ein

Pähl - Nach einem Beinahe-Zusammenstoß auf der B 2 bei Pähl ist eine Pollingerin (25) ins Krankenhaus Weilheim eingeliefert worden - bei ihr hatten die Wehen eingesetzt.

Verursacher des Beinahe-Zusammenstoßes war ein Böbinger, der mit seinem Wagen um 15.29 Uhr im zweispurigen Bereich bei Pähl in Richtung Weilheim fuhr. Nach dem Überholen wollte der 21-Jährige wieder einscheren, geriet laut Polizei aber wegen zu hoher Geschwindigkeit auf der nasse Straßen ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Um eine Kollision zu vermeiden, musste die schwangere Pollingerin in den Straßengraben ausweichen. Auch der Böbinger kam von der Straße ab und landete in einer Wiese. jt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg

Kommentare