Partymeile Gögerl

Weilheim - Der Treffpunkt schlechthin für alle, die gern feiern war in der Silvesternacht Weilheims Hausberg, wo eine große Party stieg.

Silvesternacht aus Weilheims Hausberg

Seit auf dem Berg eine Party mit Musik, Getränken und Heizpilzen organisiert wird, ist er das Ziel nicht nur der Weilheimer, die sich mit Kind und Kegel ab den späten Abendstunden auf den Weg machen, sondern auch vieler Besucher von auswärts. Selbst aus Schongau und Murnau kamen trotz glatter Straßen und dicker Nebelbänke ganze Cliquen zum Feiern in die Kreisstadt. Denn diesmal war nicht nur feiern angesagt, sondern auch schauen, und zwar hinüber nach Polling, wo mit einem großen bunten Feuerwerk das Jubiläumsjahr 2010 eröffnet wurde. Leider zog a aber punkt Mitternacht Nebenl auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Zug-Chaos bei Werdenfelsbahn: Pendler müssen enorme Verspätungen in Kauf nehmen
In den letzten Wochen kam die Werdenfelsbahn fast täglich mit rund 15 Minuten Verspätung in Weilheim an. Auch bei Pasing kommt es meistens noch zu zehn Minuten …
Zug-Chaos bei Werdenfelsbahn: Pendler müssen enorme Verspätungen in Kauf nehmen

Kommentare