Freude am Sonnenschein und der Photovoltaik-Anlage: Bürgermeister Mummert, Landrat Dr. Zeller, Gymnasiumsdirektorin Margit Mintzel, Prokurist Fritz Raab von der „EVA“ und Stefan Gabriel von der Herstellerfirma „Acensys“ (v.r.). Foto: Mrotzek

Penzberger Gymnasium zapft die Sonne an

Penzberg - Strom auf dem eigenen Dach wird jetzt am Penzberger Gymnasium produziert. Der Landkreis hat dort eine neue Photvoltaikanlage installiert.

Deren Leistung reicht aus, um sieben Familien mit je vier Personen zu versorgen. Das Gymnasium ist das fünfte Projekt des Landkreises im Rahmen seiner Aktion, mit erneuerbaren Energien die CO2-Emmissionen bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu verringern.

Zur offiziellen Inbetriebnahme kletterten die Beteiligten am Montag auf das Dach und freuten sich über den Sonnenschein.

Mehr in der Mittwochs-Ausgabe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Baum-Boom nimmt kein Ende
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Baum-Boom nimmt kein Ende
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles

Kommentare