Regierungspräsident Christoph Hillenbrand spricht im Sparkassenforum vor den Landkreis-Bürgermeistern. Foto:fro

Pläne für Gewerbegebiet sind umstritten

Pähl - Das geplante Gewerbegebiet an der ehemaligen Hühnerfarm war eines der wenigen Themen, die bei den Beratungen zum Flächennutzungsplan in Pähl die Gemüter erhitzten.

Die Befürworter des Gewerbegebiets halten den Bereich für ideal, da er Abstand zur Wohnbebauung hat und an der geplanten Westumfahrung von Pähl liegt. Die Gegner bemängeln, dass durch die Gewerbeansiedlung der Blick auf die Alpenkulisse verbaut werde.

Auch interessant

Kommentare