So wird’s gemacht: Scharaf Girges (hi.) lehrt Sully Zießelsberger (l.) und Paulo Fazio die richtigen Griffe. foto: ph

Ringen als Schulfach

Penzberg - Es ist eine besondere Art des Unterrichts: Die Realschule Penzberg und der AC Penzberg bieten in einer Kooperation "Ringen" als Wahlfach an.

"Die Kooperation bietet sich an, weil Ringen in Penzberg ein Traditionssport ist", sagt Realschulleiter Johann-Georg Schedler. Und da die Realschule keine offene Ganztagsschule ist, bietet sich den Schülern damit am Nachmittag eine zusätzliche Möglichkeit, etwas Gezieltes und Sinnvolles zu tun, so Schedler weiter.

Das Training - jeden Dienstag in der Wellenbad-Turnhalle - leitet Scharaf Girges, Realschullehrer in Bad Tölz und früher selbst Ringer beim AC. Ihm zur Seite stehen Aktive des AC Penzberg.

Auch an anderen Penzberger Schulen gibt es derartige Kooperationen. Das Gymnasium arbeitet seit 20 Jahren mit dem TSV in den Sportarten Basketball, Turnen und Leichtathletik zusammen. Die Hauptschule hat im Rahmen der Ganztagesschule externe Angebote wie Bogenschießen, Volleyball und Selbstverteidigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie und Beruf bei der Arbeit vereinen
22 Unternehmen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben sich bei der Initiative „Familienpakt Bayern“ neu registriert. Unter anderem ist Penzberg als erste Kommune dem …
Familie und Beruf bei der Arbeit vereinen
FDP geht mit 45 Kandidaten in die Kreistagswahl
Die FDP im Landkreis Weilheim-Schongau stellt zahlreiche Kandidaten für die Kreistagswahl auf. Mit der Entwicklung ist Kreisvorsitzender Klaus Breil sehr zufrieden.
FDP geht mit 45 Kandidaten in die Kreistagswahl
Autofahrer will sich Kontrolle entziehen - als Polizisten ihn stellen, folgt die Überraschung
Samstagnacht wollte eine Streife der Weilheimer Polizei einen Pkw in Unterhausen kontrollieren. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber von den Beamten gestoppt …
Autofahrer will sich Kontrolle entziehen - als Polizisten ihn stellen, folgt die Überraschung

Kommentare