Giftige Stoffe hatte der Laster geladen. fkn

Rollende Bombe bei Weilheim gestoppt

Weilheim - Fässer mit hochgiftigem nd brennbarem Material hatte ein Kleinlaster geladen, den die Polizei bei Weilheim stoppte. Sie waren ungesichert und nicht deklariert.

Wie der 41jährige Fahrer später angab, hatte er während der Fahrt auf der B 2 in Weilheim in seinen Lieferscheinen geblättert und war dadurch so abgelenkt, dass das Fahrzeug leicht nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen Leitpfosten aus seiner Verankerung riss. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug ohne weitere Schäden wieder unter Kontrolle bringen und kurz danach anhalten.

Diesen Kleinunfall und das folgende Fahrmanöver war durch einen Polizeibeamten beobachtet worden, der mit einem Zivilfahrzeug unmittelbar hinterhergefahren war. Natürlich hielt dieser ebenfalls an, um die Formalitäten des vermeintlichen Kleinunfalls zu regeln. Der Beamte aber ist Spezialisten der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Weilheim für Schwerverkehr und Gefahrgut. Er entdeckte sofort, dass es sich um einen Gefahrguttransport handelte, was aber von außen nicht erkennbar war, da das Fahrzeug in keiner Weise gekennzeichnet war.

Bei näherer Prüfung der Ladung stellte sich heraus, dass Fässer mit sowohl hochgiftigem als auch brennbarem Material befördert wurden, die komplett ungesichert waren. Im Falle eines Unfalles, der ja schon fast passiert war, hätte diese rollende Bombe zu einer echten Bombe werden können - mit erheblichen Folgen.

Der Gefahrguttransport wurde natürlich sofort unterbrochen, bis eine entsprechende Sicherung und Kennzeichnung erfolgt war, erst dann konnte der Transporteur aus dem Raum Augsburg seine Fahrt fortsetzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - alle Infos und Termine
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte beim Landratsamt Weilheim-Schongau legte jetzt seinen Grundstücksmarktbericht 2019 vor.
Immobilienpreise steigen: Einfamilienhäuser binnen eines Jahres um 25 Prozent teurer
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Ein 35-jähriger Mann aus dem Kreis Weilheim-Schongau rastete in der Wohnung seiner Ex-Freundin aus. Vor den Augen der beiden gemeinsamen Kindern schlug er sie.
Hand in Haustür eingeklemmt: Mann rastet aus und misshandelt Ex-Freundin - Kinder sehen alles
Zug-Chaos bei Werdenfelsbahn: Pendler müssen enorme Verspätungen in Kauf nehmen
In den letzten Wochen kam die Werdenfelsbahn fast täglich mit rund 15 Minuten Verspätung in Weilheim an. Auch bei Pasing kommt es meistens noch zu zehn Minuten …
Zug-Chaos bei Werdenfelsbahn: Pendler müssen enorme Verspätungen in Kauf nehmen

Kommentare