Hans Socher ehrte seine „Sportler des Jahres“. foto: schweyer

"Sportler des Jahres" ist zurück an Peißenberger Hauptschule

Peißenberg - Hans Socher hatte vor 20 Jahren den "Sportler des Jahres" eingeführt. Nach seinem Weggang schlief der Bewerb ein. Als Rektor zurück, gibt es den "Sportler" wieder.

Der „Sportler des Jahres“ ist an die Hauptschule Peißenberg zurückgekehrt. Vor mehr als 20 Jahren hatte Hans Socher diesen Vielseitigkeitswettbewerb ins Leben gerufen. Als er an die Grundschule St. Johann wechselte, nahm er den Wettbewerb gewissermaßen mit. Als Rektor kehrte Socher an die Hauptschule zurück, und nun gab es wieder den „Sportler des Jahres“. 80 Kinder von der fünften bis zur achten Klasse beteiligten sich in diesem Schuljahr daran, aus der 9. Klasse war es ein einsamer Kämpfer. Die Kinder konnten sich aus Geländelauf, Leichtathletik, Schwimmen, Eisschnelllauf und Fitness drei Disziplinen aussuchen.

Bei der Siegerehrung erhielten die Jahrgangsbesten Pokale, Medaillen und Urkunden. Pokale gab es auch für die besten Klassen, dies waren die 5c mit 65,9% sowie die 5a und 5b mit je 59,2%. „Sportlerin des Jahres“ im Fünfkampf wurde Kimberly Eiskirch, Klasse 6c, 2. Teresa Riederer, 8b, 3. Maria Mathes, 6c. Bei den Jungen wurde im Fünfkampf „Sportler des Jahres“ Andreas Schmidt, 5b, 2. Sebastian Palmberger, 8b, 3. Marco Loth, 5b, und Eugen Schmid, 8M. Im Kreise der Schulsportfamilie wurden auch die Fußballmädchen geehrt, die nach dem Regional-Sieg oberbayerische Vize-Meisterinnen wurden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg

Kommentare