Stolperfalle Fußgängerzone

Weilheim - Weilheims Einkaufsstraße Nummer eins wurde neu gepflastert, Frauen, die mit hohen Absätzen unterwegs sind, geraten schnell ins Straucheln.

Die Freude an hohen Sandalen oder Stiefeln vergeht vielen Frauen in Weilheims Schmiedstraße oft schnell: Immer wieder rutschen die Absätze in die Fugen zwischen den Pflastersteinen (gro-Foto). Die Frauen geraten ins Straucheln und wenn sie sich nichts tun, so brechen doch gern die Absätze ab oder werden zumindest bös verkratzt. Laut Stadtbaumeister Wolfgang Frank wird das Pflaster immer wieder neu verfugt. Am Kirchplatz und in der Pöltner Straße habe das stete Nachsanden bereits Erfolg gehabt. Von dort seien seit längerem keine Beschwerden mehr bei der Stadt eingegangen.

Auch interessant

Kommentare