Suchaktion nach Betrunkener (22)

Antdorf - Eine 22-Jährige hat gestern früh bei Antdorf für einen Sucheinsatz der Polizei gesorgt. Die junge Großweilerin war nach dem "Yeti-Fest" verschwunden.

Gegen 4 Uhr hatte die 22-Jährige mit einem Peißenberger (26) und ihrer Schwester das Fest verlassen. Die Großweilerin und der Peißenberger trampten nach Frauenrain, mit ihrer Schwester hatte sie einen späteren Treffpunkt in Antdorf ausgemacht. Die 22-Jährige verließ laut Polizei dann "stark alkoholisiert" Frauenrain zu Fuß, kam aber in Antdorf nicht an. Familie und Freunde suchten erfolglos nach ihr, gegen 6.40 Uhr wurde die Polizei verständigt. Die setzte vier Streifenwagen bei der Suche ein und forderte auch einen Hubschrauber an. Derweil entdeckte eine Streife der Verkehrspolizei Spuren im Schnee, die zu einem Antdorfer Aussiedlerhof führten - im dortigen Tankraum fanden die Beamten die junge Frau schlafend vor. Ihr ging es gut.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wo und an welchen Terminen haben die Weihnachtsmärkte in Weilheim und Umgebung geöffnet? Ein Überblick über die schönsten Märkte in der Region. 
Die schönsten Weihnachtsmärkte rund um Weilheim - Infos und Termine im Überblick
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg
Viele haben es geahnt. Nun legen es Experten schwarz auf weiß vor: Die Immobilienpreise im Landkreis Weilheim-Schongau explodieren. Und das ist noch nicht alles.
Wegen Nähe zu München: Preise für Einfamilienhäuser explodieren - Experten liefern den Beleg

Kommentare