Tartanbahn ist wieder Thema

Peißenberg - Schon seit Jahren wird für Peißenberg eine Tartanbahn gefordert. Jetzt gibt es einen gemeinsamen Antrag von TSV und Schulleitern.

Eine Tartanbahn im Peißenberger Stadion in Wörth ist schon lange ein Traum der Leichtathletikabteilung des TSV. In der Hauptversammlung des Turn- und Sportvereins legte die Sparte Präsidentin Petra Maier ans Herz, nicht die Tartanbahn zu vergessen. Etwa 2007 beklagte Gabi von Proff einmal mehr das „vorsintflutliche Sportstadion“, durch das die Leichtathleten immer wieder Talente verliere. Abhilfe schaffen können nur eine Tartanbahn, sagte sie damals. Mit einem Antrag von TSV und den Schulleitern der Marktgemeinde soll das Vorhaben verwirklicht werden, aber in diesem Jahr ist kein Geld dafür im Haushalt vorgesehen.

Auch interessant

Kommentare